Webnews | Die meisten Cookie-Banner sind illegal | Vielen Website-Betreibern sei nicht klar, dass sie schon durch die Einbindung von Social-Media-Plugins oder externen Analysetools [...] eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte auslöste | 17.09.2019

Nahrungsergänzung "Feinstrom"

  • #0 eMeister 10.02.2012
    Seit mehr als 150 Jahren hat der "Feinstrom" den Menschen schon vielfach geholfen und niemals geschadet war aber leider in Vergessenheit geraten.

    Mittels dieser Methode werden dem Organismus feinste absolut gleichmäßige Ströme zugeführt.

    Feine Ströme entfalten sich in unserem Organismus durch die Bewegung oder besonders auch durch das elektrische Gleichfeld in freier Natur. Das elektrische Gleichfeld ist im Gebirge und an der See am höchsten (Wohlfühlklima).
    Im Gebäude ist fast kein relevantes Gleichfeld mehr vorhanden. Wir halten uns aber überwiegend in Gebäuden auf. Außerdem ist das elektrische Gleichfeld der Natur durch ?Elektrosmog? zunehmend verunreinigt. Somit wird die externe Zufuhr feiner Gleichströme immer wichtiger, damit die notwendigen ausgleichenden Polarisierungen erhalten bleiben.

    Diese feinen Ströme sind so wichtig wie Luft, Wasser, Nahrung etc.
    Vermutlich sind es auch diese feinen Ströme die uns "LebensEnergie" zuführen.

    Praktischen Versuche mit dieser "Ernährung" konnten dies mehr als bestätigen.
    Man wird immer kräftiger, gesünder und fühlt sich wie ein 20 Jähriger auch wenn man schon die 50 überschritten haben sollte.
    Auch kann der "Feinstrom" bei einigen kleineren Unpässlichkeiten und Verletzungen sehr helfen.

    Zudem klärt der Feinstrom unsere Psyche und sorgt so auch für eine optimistische Grundeinstellung.

    Darum wurde die "Gesellschaft für Galvanische Heilkunde e.V." ( http://www.gghev.de ) gegründet um dieses wertvolle Wissen wieder publizieren zu können.

» Zur Übersicht