Webnews | Web-Tracking bei Banken und Versicherungen in der Schweiz | Die Untersuchungsergebnisse von 341 Webseiten zeigen, dass eine beachtliche Anzahl Webseiten der Mitglieder sowohl des SVV als auch von SwissBanking Tracker von Drittparteien nutzen. | 16.10.2019

Schon » registriert?

Email, Kennwort

»  Kennwort vergessen?


Zufällige News:

Ein ganzes Dorf wird Bio

Events

» Alle Events



Einfache vegane Gerichte

  • #0 Two Wolves 16.11.2014
    Hier stehen einfache bis geniale vegane Rezepte.
  • #1 Two Wolves 16.11.2014  
    Simple vegane Pfannkuchen aus nur zwei Zutaten:

    Buchweizenmehl und Chi. Etwas Salz. Fertig.

    Gebacken in Kokosl. Apfeldicksaft und Kokoszucker dazu.

    Leicht verdaulich. Hat eine leicht suerliche Note.

    Wer mchte, kann das Chi durch einfaches kohlesurenhaltiges Mineralwasser ersetzen.
  • #2 Two Wolves 21.12.2014  
    Hefe selbermachen

    Um Chemie-Hefe zu vermeiden:

    - ca. 500 ml Mineralwasser ohne (!) Sprudel (Sorte und Preis egal)
    - 4 gehufte El unbedingt (!!) ungeschwefelte Rosinen
    - 1 Tl Honig (oder 1 Tl nicht raffinierter, brauner Zucker).

    Ein passendes Twist-off-Glas. Ich benutze dafr ein ehemaliges Gurkenglas (Fassungsvermgen gut 700 ml). Glas und Deckel mssen sehr sauber sein, ehe wir loslegen, daher beide mit kochendheissem Wasser berbrhen und nur aussen abtrocknen.

    Stilles Wasser rein ins Glas. Die Rosinen und den Honig (oder Zucker) ebenfalls, Deckel locker aufschrauben. Fertig!

    Jetzt muss man das nur 3 - 4 Tage (im Sommer oder im Heizungskeller) oder 4 - 5 Tage (im Winter) bei Zimmertemperatur einfach so stehen lassen. Nicht schtteln, nicht rhren, einfach nichts tun.

    Nach etwa 2 Tagen wird man an der Wasseroberflche erste kleine Blschen sehen - der Hefeprozess hat begonnen. Nach 3 Tagen wird man schon deutlichere Blschen sehen, das Wasser hat sich ein wenig eingetrbt. Sptestens nach 4 Tagen sieht man, das alle Rosinen aufschwimmen und das die "Blschenbildung" nachgelassen hat. Wenn sie wieder ganz aufgehrt hat, ist die Hefe backfertig. Man kann - auch zwischendurch - mal so dran riechen. Es sollte so ein wenig alkoholisch/weinig riechen. Das wird es auch, ausser man htte geschwefelte Rosinen genommen. Dann wrde es nicht gut riechen.

    Man stellt das Glas nun in den Khlschrank (Rosinen bleiben drin) und hat nun jederzeit fertige, selbstgemachte Hefe zum Brotbacken.

    Aus dem Chefkoch.de-Forum

» Zur Übersicht