Webnews | Corona-Warn-App öffnet sich nicht mehr auf iPhones | Nach Installation der seit Dienstag bereitgestellten Version 1.2.0 ließ sich die App unter Umständen nicht mehr öffnen – sie bleibt dann bei der Anzeige des Startbildschirms hängen | 15.08.2020

Schon » registriert?

Email, Kennwort

»  Kennwort vergessen?

Die letzten News

» Alle News

Events

» Alle Events




😍Bio Gerstengras ⠀

Gerstengras fördert sichtbar das Haarwachstum. Dazu gibt es zahlreiche Videos auf Instagram und in Youtube. Ein Beispiel: https://nem-shop.ch/videos/neue-babyhaare-mit-gerstengras


Neue Babyhaare mit Gerstengras!

https://nem-shop.ch/videos/neue-babyhaare-mit-gerstengras


CBD-Öl: Meine Erfahrung als chronische Schmerzpatientin - https://nem-shop.ch/videos/erfahrungen-mit-cbd-oel-11088


Die Sango Meereskoralle enthält basisches Calcium und Magnesium, die in natürlicher Form vorliegen und zusätzlich angereichert sind mit einer Vielzahl von weiteren Spurenelementen. https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//sango-meereskoralle127774


OPC 🍇 auch bei Allergien! OPC bei Heuschnupfen und Allergien - Erfahrungsbericht und Studien - viel Spass mit diesem Video! https://nem-shop.ch/videos/opc-127815-auch-bei-allergien


Chlorella-Tabs enthalten am meisten Chlorophyll, den grünen Schutzstoff der Natur. Das Chlorophyll wiederum ist dem Hämoglobin, dem roten Blutfarbstoff des Menschen, sehr ähnlich. https://nem-shop.ch/videos/chlorella---wirkung-gegen-toxine


🚀Zeolith ist ein Naturheilmittel: Es ist ein Gesteinsmehl, und das Gestein kommt in der Natur vor 🗻. Man kann es daher weder synthetisieren, noch monopolisieren, deshalb besteht kein Interesse für die Pharma-Industrie.

Mehr Info: https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//zeolith-pulver-1000g-ultrafein


Warum natürliche Nahrungsergänzungmittel die bessere Wahl sind

Aus dem Supermarkt oder der Apotheke bekommt man oft Produkte mit sehr vielen Füllstoffen, und oft sind sie schlecht dosiert und enthalten synthetischen Vitamine die nicht optimal vom Körper aufgenommen werden.

Mehr dazu im Blog: https://nem-shop.ch/nem-blog


🍒Vitamin C ist für Raucher von besonderer Bedeutung: Das Vitamin wird bei dieser Risikogruppe schnell verbraucht.
Beim Rauchen verbraucht der Körper sehr viel Vitamin C durch oxidativen Stress: Freie schädliche Radikale können nicht schnell genug abgebaut werden. Vitamin C schützt als Radikalfänger die Zellen und Gefässe vor Infektionen und Erkrankungen.

Eine Zigarette kann bis zu 30 mg Vitamin C verbrauchen, wodurch die Vitamin C-Reserven sehr schnell abgebaut werden. Der Vitamin C-Bedarf ist somit mehr als doppelt so hoch als der von Nichtrauchern.

Mehr dazu im Blog auf https://nem-shop.ch/ 😎

Projekte

Der Krameterhof von Sepp Holzer

(29.05.2009) Der Österreicher Sepp Holzer hat eine eigene Form der Permakultur entwickelt. Unter geschickter Ausnutzung ökologischer Beziehungen und Kreisläufe lässt er die Natur für sich arbeiten und erzielt mit minimalem Arbeitsaufwand - und ohne die Umwelt zu belasten - ein Maximum an wirtschaftlichem Erfolg.

Der Krameterhof, auf 1300 m Meereshöhe im 'Sibirien Österreichs' gelegen: Vielfalt statt Einfalt!

»Gesund leben kannst du nur im Einklang mit der Natur. Alles andere ist Heuchelei, ja Selbstbetrug. Eine gesunde Pflanze kannst du nur von einem gesunden Boden bekommen. Gesundes Fleisch wiederum nur von gesunden Tieren.« (Sepp Holzer)

Ohne den Begriff Permakultur zu kennen, begann Sepp Holzer vor über 30 Jahren, eines der grössten Permakultursysteme Europas anzulegen. Sein Krameterhof ist ein sich selbst erhaltender Kreislauf, mit mehr als genug Nahrung, Wasser und Energie für Menschen, Tiere und Pflanzen.

In einer Pflanzgemeinschaft versorgen sich die Pflanzen gegenseitig mit allem, was sie benötigen: Feuchtigkeit, Sauerstoff und Nährstoffe. Was die eine Pflanze ausscheidet, nimmt die andere als Nahrung wieder auf. So spart sich der Bauer viel Arbeit: Die Pflanzen düngen und bewässern sich quasi gegenseitig.

»Wer sich in den Kreislauf der Natur einklinkt, wird mitgenommen.« (Sepp Holzer)

Auf Sepp Holzers Krameterhof gibt es keine Monokulturen, sondern die Pflanzen wachsen in einer 'gelenkten Wildnis'. Ein Beispiel: Tiefwurzler bringen aus drei, vier Meter Tiefe die Feuchtigkeit und die Nährstoffe des Bodens herauf und stellen sie den anderen Pflanzen zur Verfügung. Dazu geben sie den Flachwurzlern Schatten, damit diese nicht vertrocknen. So hilft eine Pflanze der andern. 'Da kann's gar nicht so trocken sein oder so nass, dass Sie keinen Erfolg haben', so Holzer.

Zahlreiche Teiche wurden an den Hängen angelegt. Ihre milde Wassertemperatur kommt von den grossen Felssteinen, die ins Wasser gelegt wurden und so die Wärme der Sonne ans Wasser abgeben. Im Wasser spiegelt sich die Sonne und kommt den umgebenden Pflanzen als zusätzliches Sonnenlicht zugute. So entsteht ein Mikroklima, dessen Temperatur höher liegt als jene der Umgebung.

»Nur dein Umgang deiner Mitwelt gegenüber wird über deinen Platz im ewigen Kreislauf der Schöpfung entscheiden.« (Sepp Holzer)

Wie können Bauern wieder in Verbindung treten mit der Natur und erkennen, wie viele Möglichkeiten sie haben, ihr Land produktiv zu nutzen? Sepp Holzer's Rat: 'Natürliche Kreisläufe schaffen, dann arbeitet die Natur für Dich. Jedes Tier, jede Pflanze. Beobachten, wie die Abläufe sind, und dann braucht man keine grossen Flächen, dass man gut leben kann. Man braucht keine 100 Hektaren. Mit viel weniger kann man sehr gut leben als Bauer. In Kooperation, nicht in Konfrontation mit der Natur.'

Während ihm die österreichischen Behörden nach wie vor Steine in den Weg legen, erhält Sepp Holzer jährlich mehr Anfragen für Permakultur-Beratungen im nahen und fernen Ausland. So widmet er sich zurzeit vermehrt anspruchsvollen Projekten unter ungünstigen klimatischen Bedingungen, wo seine Bewirtschaftungsmethoden ebenso erfolgreich sind. Ein interessanter Effekt des natürlichen Anbaus ist, dass überall die Menschen unabhängig werden.



Drei Beispiele für Sepp Holzers aktuelle Permakultur-Beratungen im Ausland:

Schottland: Dieses Projekt eröffnete die Möglichkeit, die Anbaumethoden auch auf den sauren Torfböden (der pH-Wert liegt zwischen 4 und 5) des schottischen Heidelandes auszutesten. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen bei weitem.

Russland: Ein Pilotprojekt soll aufzeigen, wie in einem Land, in dem der Grossteil der landwirtschaftlichen Flächen brach liegt und 80 Prozent der Lebensmittel importiert werden, erfolgreiche landwirtschaftliche Produktion mit minimalem Aufwand möglich ist. Durch die Aktivierung und sinnvolle Bewirtschaftung der brachliegenden Flächen in Holzerschen Permakultur wäre der Import der agrarischen Produkte in diesem Ausmass nicht mehr nötig.

Schweiz: Lorenz Kunz hat nach Praktikum in Spanien bei Sepp Holzer und eine Betriebsberatung den grössten Teil seines Hofes auf Holzersche Permakultur umgestellt und bewirtschaftet ihn mit grossem Erfolg. Die Scheune hat Herr Kunz zu einem Seminarraum ausgebaut, und auch Sepp Hofer hielt dort bereits Seminare ab.






Sepp Holzer





Obstbäume in der Wildniskultur am Krameterhof





Zitrusfrüchte auf über 1100 m ü. M.




Alle Fotos oben © Permakultur Krameterhof, Sepp Holzer. Viele weitere interessante Bilder in den Galerien auf der Website vom http://www.krameterhof.at/




Interview mit Sepp Holzer bei secret.TV:
http://www.secret.tv/artikel/Der_AgrarRebell_2398458.html



[vid]2wsuSEKwgRY[/vid]

Sick3 - Das Magazin über die moderne Welt Part 3



Update 08.09.2009: Die Nachbarn kratzen am Permakultur-Image. Es wird berichtet, dass auf dem Krameterhof zumindest in vergangenen Jahren massiv mit Klärschlamm gedüngt wurde, dass es Probleme mit den künstlichen Teichanlagen gibt, und dass es häufige Bodenarbeiten mit Baggern geben
soll, die nicht einer schonenden Landwirtschaft entsprechen. Der Leser möge sich sein eigenes Urteil bilden.



Permakultur Krameterhof
Sepp Holzer
Keusching 13
A-5591 Ramingstein

Telefon & Fax:
Inland: 06475 239
Ausland: 0043-6475 239

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Website:
http://www.krameterhof.at/

 

Lesen Sie hierzu auch: Permakultur: Alte Getreidesorten aus der Rubrik Projekte.

 

Sepp Holzers Permakultur: In seinem Praxisbuch Permakultur erklrt Sepp Holzer die Prinzipien seiner Anbauform und zeigt, wie Sie sie praktisch schon im Kleingarten, ja sogar im Balkongarten umsetzen knnen.  » Kopp-Verlag

Gemse fr Garten & Kche wiederentdeckt: In diesem Buch werden ber 50 alte Gemsesorten beschrieben. Es beinhaltet zahlreiche Tipps zur Kultivierung, Rezepte und eine umfassende Auflistung unterschiedlichster Bezugsquellen.  » Amazon

Einmachen - das Jahr hindurch: Leckere Rezeptideen fr Frchte und Gemse, von Christina Zacker. Neben feinen Konfitren, Marmeladen, Gelees finden Sie hier auch pikante Chutneys, Kruteressig und unterschiedliche le.  » Kopp-Verlag