Webnews | Malware verwandelt gehackte WordPress-Websites in betrügerische Online-Shops | Der gut getarnte Code diente dem Forscher zufolge in erster Linie als Proxy, um allen eingehenden Traffic an einen von den Hackern kontrollierten Befehlsserver weiterzuleiten. | 29.11.2020

Schon » registriert?

Email, Kennwort

»  Kennwort vergessen?


Zufällige News:

Ökopolis Tiberkul

Events

» Alle Events




Hawaiian Spirulina Pacifica 250 Tabs 🍀
~ Das Grüne Gold ~ eine der hochwertigsten Algen der Welt!
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//hawaiian-spirulina-pacifica-250-tabs-127808


Durchtrainierte vollbusige Business 165cm Sex Doll
Starke selbstbewusste Schönheit
https://seven-doll.com/de/home///durchtrainierte-vollbusige-business-165cm-sex-doll


Beispiel Schweizer Post
Die Website zwingt Sie, das Google-Analytics-Cookie zu akzeptieren, welches in den USA regelmässig ausgelesen wird. Dies wird umschrieben als 'Optimierung des Nutzerlebnisses' 🤔 Die FedEx und andere Speditionen sind noch schlimmer.
https://webdesign-schweiz.ch/home/commentz/beispiel-schweizer-post#five


Vitamin D3 Tropfen 🌞
°Das Sonnenvitamin° - frei von unnötigen Zusatzstoffen!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-d3-tropfen-127774


Web-News vom 25.11.2020
Die Big-Tech-Konzerne bieten uns durchdringende Überwachungs-Tools - als Warnung vor einer Zukunft, in der wir nicht eigenverantwortlich werden. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters!
https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2020-11-25#one


Coole 140cm Sex Doll mit langen blonden Haaren https://seven-doll.com/de/home///coole-140cm-sex-doll-mit-langen-blonden-haaren


Unsere Kunden werden besser gefunden
Ihre beste Hilfe beim Gefunden-Werden sind die Suchdienste. Sie bringen Ihnen zielgerichteten Besucherverkehr: Auf Ihrer Website trifft ein, wer die entsprechenden Suchbegriffe eingegeben hat.
https://webdesign-schweiz.ch/strategie/unsere-kunden-werden-besser-gefunden#two


Darmsanierung mit Schwefel
Der anorganische Schwefel hat eine entscheidende, besondere Eigenschaft: Er spendet reichlich Elektronen. Besonders im Darm spielt dies eine große Rolle
https://nem-shop.ch/nem-blog/darmsanierung-mit-schwefel


Vital Astin 150 Kapseln Astaxanthin
Das Original Ivarssons VitalAstin 🌞
https://nem-shop.ch/produkte/algen--co//vital-astin-150-kapseln-astaxanthin


Kampf gegen die Sonne

  • #0 brainagain 10.07.2009
    Am peinlich tragisch-sinnigen Austragungsort des jngsten G8 bzw. G7-Gipfels vor den Kulissen des vom Erdbeben zerstrten L?Aquila in Berlusconien (vormals Italien) beschlossen die anwesenden Landeszertreter, den Kampf gegen die Sonne aufzunehmen. Diese soll geflligst unseren Planeten nicht mehr, als um 2 Grad aufwrmen drfen. Quatsch! So erleuchtet waren die Kpfe nicht. Die Rede war von Klimaschutz ? und auch die USA machten den Weg endlich frei fr die bislang ambitioniertesten Klimabeschlsse, welche den hoffnungslos verschuldeten Staaten zu langfristigen Einnahmen ungeahnten Ausmasses verhelfen sollen. Wieder Quatsch? Nicht nur. Wie hinreichend bekannt ist, verfolgt die Weltklimabehrde IPCC das Ziel, zwei Behauptungen als allgemeingltig in unseren Kpfen zu installieren.

    1. CO2 ist Schuld am Treibhauseffekt und damit an der Klimaerwrmung
    2. Der Mensch ist der grsste Verursacher von CO2 und somit verantwortlich fr die ganze Misere.

    Schme dich, habe Angst ? und bezahle! Auf diese strategische Formel lsst sich das ganze Theater reduzieren. Und alle machen mit ? in hsslichem, kostspieligem Grn. Beschlossen ist beschlossen.

    Da half es auch nicht, dass ber 50 renommierte Nobelpreistrger gegen die Panikmache aufgrund falscher Behauptungen protestierten. Der Rckgang der Gletscher frderte zum Erstaunen der Geologen Spuren der Zivilisation und klare Hinweise auf frhere Handelsrouten zutage. Das Eis muss also bereits frher mindestens ein Mal geschmolzen sein, sonst wren solche Funde nicht mglich. Tatschlich zeigt auch die Weltkarte des Admirals Piri Reis, 1513, Grnland sowie die Antarktis eisfrei. Sie zeigt weiter im Bereich der Antarktis einen Kstenverlauf, der heute von hohem Eis bedeckt ist. Es gab offene Seewege, wo heute Eis liegt.

    Und wo sind eigentlich die deutlichen Warnungen grosser Versicherungsgesellschaften, welche darauf hinweisen, die Kstenregionen nicht mehr versichern zu knnen? Nirgends! Der Anstieg des Meeresspiegels ist viel zu gering.

    CO2 kann auch kein Treibhausdach in 6000 Metern Hhe bilden, wie behauptet wird, denn es ist ein Gas, ist schwerer als Luft und sinkt somit ab, sobald ihm die Winde nicht mehr zu Hhenflgen verhelfen.

    Der Propagandafilm des am Klimazertifikatehaldel beteiligten und mit den obersten Kpfen der Klimaverschwrer befreundeten ehemaligen US-Vizeprsidenten Al Gore, durfte in England nicht wie geplant, an Schulen gezeigt werden. Der Richter Michael Burton hat einer Klage stattgegeben und entschieden, dass der Film in neun Punkten (!) einseitige politische Ansichten im Rahmen von Angstmache und bertreibung verbreite. Titel des Films: ?Eine unbequeme Wahrheit? ? allerdings ? nur eben anders rum.

    Wenn die Wetterfrsche trotz Satellitenaufnahmen nicht einmal in der Lage sind, das Wetter fr die nchsten drei Tage zuverlssig vorherzusagen, wie sollte dies denn fr die Klimaentwicklung mglich sein? Entsprechend peinlich ist auch, dass sich herausstellte, dass die IPCC-Computer immer die gleiche Hockeyschleger-Kurve anzeigten, egal mit welchen Daten sie zuvor gefttert wurden. Die Resultate waren vorausbestimmt, kritisierten entrstete unabhngige Experten.

    Es gibt keine vom Menschen verursachte Klimakatastrophe. Die Erde erwrmen kann einzig und allein die Sonne ? und dies tat sie schon mehrmals. Ein wrmeres Klima begnstigt zudem ein ppigeres Pflanzenwachstum ? eigentlich ein Segen fr die Menschheit ? und Pflanzen bentigen wiederum CO2.

    Und wo sind denn die abgestorbenen Bume und Hecken entlang der Autobahnen?
    Sptestens jetzt werde ich vermutlich jeden gutglubigen Klimaschtzer in Rage bringen. Lieber Leser, natrlich sind wir alle dazu eingeladen, weniger Russ, Bremsabrieb, Staub, Dreck und erst recht, Gifte an die Umwelt abzugeben. Keine Frage! berall sind Verbesserungen anzustreben, klar. Leider ist es aber heute so, dass in immer mehr Bereichen die Wahrheit selbst einer Klimakatastrophe ausgesetzt wird, und zwar bewusst. Dagegen mssen wir uns mit aller Entschiedenheit wehren!

    Wer sich nicht nur von den normalen Medien einlullen lsst, findet gengend Bcher und kann sich ein Bild ber das Ausmass verschrobener Meinungsmacher, Wissenschaftler, Politiker, Geschftemacher und Finanzakrobaten machen.
    Noch sind diese Bcher erhltlich.

    Der vermeldete politische ?Fortschritt im Klimaschutz?, wird uns sicher bald zu aller Gattung Klimarappen, kosteuern, Strafgebhren sowie zu einem weltweiten Ablasshandel mit Klimazertifikaten (nur Banknoten drucken ist schner) ntigen und damit andere wichtige Investitionen verunmglichen.

    Zurck zum G8 bzw. G7-Gipfel in L?Aquila: Nebst dem Silvio Berlusconi die Gemter seiner internationalen Politgefhrten mit einem 25 Kilo schweren Buch (als Geschenk, Buckdeckel aus Carrara-Marmor) belastete, wurden auch andere Themen, worunter die Finanzmarktregulierung (wobei die Mrkte frei und offen bleiben sollen), der Kampf gegen Steuerparadiese, die Bekmpfung der Armut und des Hungers usw. angehaucht. Die meinen?s also wirklich nur gut mit uns. Oder?
    Merke: Auch zu viele warme Worte knnen zu einer Klimaerwrmung beitragen.
  • #1 Heliodator 10.07.2009  
    Ja, es ist irgendwie griffig, wenn man sagen kann: Wir reduzieren die Klimaerwrmung um zwei Grad. Die Medienhrigen werden das Gefhl haben: Endlich tun sie was, ist doch schn, wie sie sich einigen, seit Obama geht es aufwrts. Und das mit der Wirtschaft, das kriegen sie auch noch hin, nicht?
  • #2 Heliodator 13.07.2009  
    Nur mal angenommen, Al Gore und seine Entourage wussten von den Erkenntnissen der NASA um die vernderte Sonnenaktivitt... Dann wre das schon eine unglaubliche Aktion, daraus ber die CO2-Zertifikate einen Reibach zu machen, nicht? Insiderwissen zu nutzen ist das Eine, aber solche Lgen zu verbreiten und das schlechte Gewissen der Bevlkerung in einer Art Sndenablass auszubeuten, ist schon eine andere Sache. Dass die Lehrer mit ihren Schulklassen massenweise in den Film gingen, hat wohl eher grnpolitische Hintergrnde?

» Zur Übersicht