Webnews | DuckDuckGo blockiert Googles FLoC per Erweiterung | Die neue Methode sei laut Google zu 95 Prozent ebenso effektiv bei der zielgerichteten Werbung wie die vorherigen Tracking-Maßnahmen – weshalb es fragwürdig sei, was daran Privatsphäre-orientierter ist. | 13.04.2021

Schon » registriert?

Email, Kennwort

»  Kennwort vergessen?


Zufällige News:

Äthiopiens grünes Wunder

Events

» Alle Events




Vitamin D3 Tropfen 🌞
°Das Sonnenvitamin° - frei von unnötigen Zusatzstoffen!
https://nem-shop.ch/produkte/vitamine//vitamin-d3-tropfen-127774


Wunderschöne hippie-like mittelblonde 165cm Sex Doll https://seven-doll.com/de/home///wunderschoene-hippie-like-mittelblonde-165cm-sex-doll


Anorganischer Schwefel Pulver 500g
Feines Pulver, beste Qualität 99,9%, gereinigt und säurearm 500g
https://nem-shop.ch/produkte/mineralien//anorganischer-schwefel-pulver-500g


Reines OPC aus Traubenkernextrakt 🍇
350 mg reines OPC pro Kapsel Hochwertige, schonende Herstellung
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//reines-opc-aus-traubenkernextrakt-127815


Bezaubernde langhaarige wohlgeformte 140cm Sex Doll https://seven-doll.com/de/home///bezaubernde-langhaarige-wohlgeformte-140cm-sex-doll


Mittelblonde blauäugige kurvenreiche 164cm Sex Doll https://seven-doll.com/de/home///mittelblonde-blauaeugige-kurvenreiche-164cm-sex-doll


Web-News vom 07.04.2021 - Die einzig funktionierende Verteidigung gegen Fingerprinting und andere Sauereien ist, Inhouse-Websites zu verwenden. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Newsletters! https://webdesign-schweiz.ch/know-how/nl/2021-04-07#one


Bio Maca
500g Premium Bio Maca Pulver
https://nem-shop.ch/produkte/pflanzen//bio-maca


Kurvige schlanke 155cm Sex Doll mit wildem blonden Haar https://seven-doll.com/de/home///kurvige-schlanke-155cm-sex-doll-mit-wildem-blonden-haar


Der Angestellte

  • #0 Heliodator 22.01.2010
    Er hat nur einen Kunden, den er verlieren kann, whrend der Selbstndige 25 hat. Dennoch lohnt es sich fr ihn u. U. mehr, arbeitslos zu werden, weil er anschliessend - fr eine Zeitlang - Staatsknete kriegt. Ist das in Ordnung?
  • #1 Two Wolves 30.01.2010  
    Das sind die Zinseszinsverdiener. Weil sie mit dem Angestellten mehr verdienen.
  • #2 Heliodator 31.01.2010  
    Wenn ihr Selbststndige seid, habt Ihr auch schon von Eurer Frau gehrt, nimm dir einen Job, das ist sicherer? Wenn es schlechter ging? Das ist logisch, aber pervers :)

    Erstens habe ich nicht mehr 50, sondern nur 1 Kunden, der mich entlassen kann. Das haben sie nachher mit dem Arbeitslosengesetz abgemildert. Zweitens: ich habe einen Chef, bin nicht mehr mein eigener! Und drittens: Ich mache serienmige und ersetzbare Arbeit.

    Sag mal jemand, dass das nicht pervers ist :D
  • #3 Heliodator 13.02.2010  
    Ein Weg, diese Diskrepanz innerhalb des Angestellten-Daseins aufzuzeigen, ist folgendes: Als Selbststndiger kommt man mehr und mehr in die Nhe von Ttigkeiten, die einem Spa machen und fr die man immer besser bezahlt wird. Als Angestellter hingegen verliert man den Job irgendwann und muss nachher wieder von neuem anfangen. Der Angestellte kommt immer mehr in eine Situation, wo er zweigleisig fhrt: Tagsber Arbeit, abends privat - er ist sich dessen gar nicht mehr bewusst. Beim Selbststndigen hingegen macht alles Freude, und er hat nicht diese Diskrepanz.
  • #4 Two Wolves 30.10.2010  
    Bei einem Bond-Crash, wenn die Leute aus den Bonds gehen und die Zinsen steigen, gehen viel Firmen pleite, weil sie ihre gewohnten, langjhrigen Kredite nicht mehr bezahlen knnen. Das fhrt zu vielen Arbeitslosen, die keine Arbeit mehr finden und ausgesteuert werden. Sie sind zudem auf staatliches Geld angewiesen, das mit der starken Inflation ebenso stark abnimmt. Die Selbstndigen haben dann zwar auch Einbussen, aber sie knnen ihre Honorare zeitaktuell der Inflation anpassen - etwas, das die Angestellten nicht knnen. Den Selbstndigen wird es also besser gehen.
  • #5 Heliodator 29.11.2010  
    Angestellte sind Sklaven. Sie geben die gesamte Verantwortung ab und kriegen nur Geld. Damit knnen sie sich alles kaufen, was ihnen die Werbung sagt^^ Bzw. sie denken, sie knnen das dann irgendwann mal. Bis dahin denken sie, sie machen etwas falsch. Oh ihr armen Sklaven. Aber es ist klar, bei diesen hohen Eintrittspreisen fr die Selbstndigkeit... da wollen andere nmlich mitverdienen. Es ist wirklich nicht einfach.

» Zur Übersicht